Über diesen Blog

Kirstenmalzwei sind Kirsten Ehrhardt und Kirsten Jakob. Beide haben Kinder mit Behinderung und sind in Elterninitiativen für Inklusion in Baden-Württemberg aktiv. So erleben und hören sie eine Menge Inklusives und weniger Inklusives. Darüber schreiben sie jetzt jede Woche. In den Geschichten geht es - das sei gleich schon mal klargestellt - nur sehr selten um ihre eigenen Kinder. Bei DER JUNGE und DAS MÄDCHEN handelt sich sich nicht um dieselben, sondern um verschiedene Kinder.
Alle Geschichten sind wahr. Die Ereignisse haben sich so oder ähnlich (nicht nur in Baden-Württemberg) zugetragen. Um die Beteiligten zu schützen, sind sie manchmal etwas verändert worden. Dass sich der eine oder die eine darin wiedererkennt, ist natürlich nicht zu verhindern.

Die Illustrationen stammen von einem (noch) unbekannten Künstler, der fest entschlossen ist, mit seinen Werken berühmt zu werden. Da er aber weiß, dass sich viele berühmte Künstler zu Beginn ihrer Karriere zunächst mit Auftragsarbeiten durchschlagen mussten, illustriert er jede Woche eifrig die Geschichten im Stil des Minimalismus.